Säg‘s em Joh!

Nächste Termine:

13 Dezember, 2018
Donnerstag
18:00 - 21:00 Uhr
Säg‘s em Joh
Freiestrasse 17
14 Dezember, 2018
Freitag
17:00 - 20:00 Uhr
Säg‘s em Joh am Weihnachtsmarkt.
Weihnachtsmarkt
15 Dezember, 2018
Samstag
10:00 - 13:00 Uhr
Säg‘s em Joh am Weihnachtsmarkt.
Weihnachtsmarkt
20 Dezember, 2018
Donnerstag
18:00 - 21:00 Uhr
Säg‘s em Joh
Freiestrasse 17
22 Dezember, 2018
Samstag
10:00 - 13:00 Uhr
Säg‘s em Joh
Freiestrasse 17
08 Januar, 2018
Dienstag
19:30
Podiumsdiskussion Thurgauer Zeitung
Rathaus
14 Januar, 2018
Montag
19:30
Film und Podiumsdiskussion zum Thema Stadtentwicklung und Verkehr
Cinema Luna

Warum Johannes Eiholzer?

Als Stadtratskandidat bringt Johannes Eiholzer den richtigen Mix an Ausbildung und Berufserfahrung mit. Neben den theoretischen Grundlagen des Verwaltungsmanagements im Studium hat er die Verwaltung auch aus praktischer Seite erlebt und kennt somit die Prozesse und Abläufe bestens. Als Vorstand und Mitglied des Organisationskomitees des Vereins Out in the Green Garden* sowie des Vereins ProjektKAFF* konnte er Führungskompetenz, Dialogfähigkeit, Lösungsorientierung und Kompromissbereitschaft in einem politischen Umfeld unter Beweis stellen. Er besitzt die Fähigkeit, Leute zu motivieren, sich für eine gemeinsame Sache zu engagieren. Seine weltoffene, soziale und umweltfreundliche Sicht auf Politik ermöglicht es ihm, neue Wege zu gehen und optimale Lösungen für das Gemeinwohl zu finden.

Eine nachhaltige Bodenpolitik, Schaffung von bezahlbarem Wohnraum und öffentlichen Plätzen sowie Mobilität erachtet Johannes Eiholzer als aktuell dringendste Themen. In Zeiten des Umbruchs ist es ihm als Vertreter der jungen Generation besonders wichtig, im Stadtrat eine offene, zukunftsorientierte Perspektive einzunehmen und nachhaltige Entscheidungen zu treffen. Johannes Eiholzer ist es sehr wichtig, die Anliegen der Bevölkerung zu berücksichtigen und diese in die politischen Entscheide einzubeziehen. Mit dem Runden Tisch will der Stadtratskandidat der Bevölkerung die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen und Anliegen und Wünsche zu platzieren.

Säg‘s em Joh

„Das Wohl der Stadt Frauenfeld und deren Bewohner liegen mir sehr am Herzen. Als durchwegs politischer Mensch und Vertreter der jungen Generation will ich Verantwortung übernehmen und einen Beitrag an die nachhaltige Entwicklung unserer Stadt leisten. Ich setze mich für ein lebenswertes Frauenfeld für alle ein.“

Johannes Eiholzer

„In der nächsten Zeit werden Entscheidungen getroffen, welche Frauenfeld die nächsten 50 Jahre prägen werden. Dafür braucht es im Stadtrat Personen mit einer jungen, frischen Perspektive. Die Probleme von Morgen werden wohl nicht mit den Rezepten von Gestern gelöst. Es ist Zeit, dass die junge Generation Verantwortung für unsere Gegenwart und Zukunft übernimmt."

Johannes Eiholzer
Säg‘s em Joh
Johannes Eiholzer ist 28-jährig, in Frauenfeld geboren und aufgewachsen. Nach Abschluss der Kantonsschule folgten diverse Sprachaufenthalte bevor er erste Arbeitserfahrungen im Bereich Hotellerie und Banking gesammelt hat. Das Betriebsökonomie Studium an der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW) hat Johannes Eiholzer 2016 erfolgreich abgeschlossen. Neben dem Studium leitete er das Kulturlokal KAFF (Kulturarbeit für Frauenfeld)*. Anschliessend startete er berufsbegleitend das Masterstudium mit Vertiefung Public and Nonprofit Management, welches er im Frühjahr 2019 abschliessen wird. Seit 2016 arbeitet er als Assistent des Amtsleiters beim Amt für Kultur in Frauenfeld. Aufgrund dieser Anstellung hat er im Jahr 2016 auf ein Nachrücken in den Gemeinderat verzichtet. Seit der Gründung im Jahr 2006 ist Johannes Eiholzer Leadsänger der Frauenfelder Rockband "Franky Four Fingers".
Frankies
Oitgg

Ausbildung

  • 2016, ZHAW, Bachelor Betriebsökonomie mit Vertiefung Ökonomie und Politik
  • 2012, UBS AG/SBV, Zertifikat Bankeinstieg für Mittelschüler
  • 2010, Kantonsschule Frauenfeld, Abschluss Matura

Berufserfahrung

  • Seit 2017, Stadt Frauenfeld - Amt für Kultur, Assistent des Amtleiters
  • 2016, Stadt Frauenfeld, Praktikum
  • 2014 - 2016, Verein ProjektKAFF, Geschäftsführer und Patentinhaber
  • 2014 - 2015, Thurgauer Kantonalbank, Logistik und pysische Sicherheit
  • 2013 - 2016, Impuls Nachhilfezentrum, Nachhilfelehrer

Ehrenamtliche Arbeit

  • Seit 2014, Verein Out in the Green Garden, Vorstand & Organisationskomitee
  • 2010 - 2018, Verein ProjektKAFF, Barmitarbeiter & Veranstalter
  • 2016 - 2018, Verein ProjektKAFF, Vorstand

Überparteiliches Komitee "Johannes Eiholzer in den Stadtrat"

Co-Präsidium:
Brigitt Bohner
Humbert Entress
Robert Fürer
Peter Hausammann
Charles Landert
Luca Ruch
Marianne Sax
Mike Suhner
Peter Wildberger
Nina Wüest Zirfass
Mathias Wenger
Möchten Sie mich ebenfalls unterstützen? Ich freue mich, wenn Sie über den "Säg's em Joh"-Button mit mir Kontakt aufnehmen. Herzlichen Dank!

Kontakt-Formular